EIN SPIEL UM MACHT UND DIE SUCHE NACH DER WAHREN LIEBE.


Staatstheater Wiesbaden
Richard Wagners Oper "Lohengrin" eröffnet die Spielzeit 2023/24 im Staatstheater Wiesbaden. Regisseurin Henriette Hörnigk zeigt ein Spiel um die Macht in einem ziemlich verschlossenen Staatsgebilde. In dem plötzlich, wenn Lohengrin als Retter erscheint, die Zeit stehen bleibt. So, als werde jedem die Chance gegeben, mit einem Mal seinen ganz persönlichen Traum leben zu können. Für Elsa und Lohengrin beginnt in diesem Moment die Suche nach der wahren Liebe. Doch sie scheitert, das Frageverbot spaltet die Beziehung beider. Denn nicht zu wissen, wer einem wirklich gegenüber steht, das paßt nicht zu unserem Dasein.