Theater TV Logo

AGOTA? – Die Analphabetin (Gestern/Irgendwo) – Helmut Oehring


Veröffentlicht am 10.09.2016


AGOTA? - Die Analphabetin - (Gestern/Irgendwo)

Vokalinstrumentales Melodram von Helmut Oehring
Konzeption & Libretto: Stefanie Wördemann, auf Texte von Ágota Kristóf
Audiokonzeption & -produktion: Torsten Ottersberg / GOGH s.m.p.
Auftragswerk des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden

Musikalische Leitung: Peter Rundel
Sounddesign & Klangregie: Torsten Ottersberg
Inszenierung: Ingo Kerkhof
Video: Philipp Ludwig Stangl
Dramaturgie: Katja Leclerc, Stefanie Wördemann

Premiere am 04. Mai 2016