Theater TV Logo

"RING"-Vollendung im Staatstheater Oldenburg


Veröffentlicht am 03.10.2019


Wagners „Ring des Nibelungen“ auf die Bühne eines mittleren oder kleinen Opernhauses zu bringen, das ist, trotz vieler gelungener Beispiele, immer noch eine künstlerische und logistische, zuweilen auch eine sportive Herausforderung.
Das Oldenburgische Staatstheater ist mit der „Götterdämmerung“ nach einigen vergeblichen Anläufen seit den 1920er Jahren nun endlich ans Ziel gelangt. Zumal mit dem Regisseur Paul Esterhazy der richtige Mann mit dem richtigen Konzept gefunden wurde:

Premiere am 29.September 2019