Theater TV Logo

CLAUDIA BARAINSKY als "Medea"


Veröffentlicht am 02.04.2019


Für ihre herausragende Interpretation und Darstellung der Titelpartie in Aribert Reimanns deutscher Erstaufführung "Medea" an der Oper Frankfurt (September 2010) wurde Claudia Barainsky mit dem Deutschen Theaterpreis "DER FAUST" ausgezeichnet. Im Dezember 2010 debütierte Barainsky als Medea an der Wiener Staatsoper und verkörperte die Medea dort auch 2017 in der Wiederaufnahme.