Theater TV Logo

»MAN MUSS DAS KLIMA DES STÜCKES TREFFEN« - Opernregisseur Martin Schüler


Veröffentlicht am 17.02.2018


Er ist schon lange in Cottbus und nicht zuletzt Garant für ein aufregendes, spielerisch-intensives Musiktheater, das immer wieder auch überregionale Beachtung findet: Martin Schüler, seit 2003 Intendant im Staatstheater Cottbus.

Rund 70 Werke hat Martin Schüler in seiner Zeit als Operndirektor und Intendant in Cottbus mittlerweile auf die Bühne gebracht. Stets auf hohem szenischen wie musikalischen Niveau. Herausforderungen hat er nie gescheut, sondern mit semiszenischen Inszenierungen sogar neue Akzente gesetzt, und auf diese Weise gar einen vielbeachteten „Ring des Nibelungen“ ermöglichst.

Die Auswahl der Stücke ist für Martin Schüler stets eine Herzensangelegenheit: Welche Opern passen zu uns, womit kann man glänzen. Und ganz wichtig, welche Entwicklungsmöglichkeiten biete ich meinen Sängern.